Flüchtling

Eine experimentelle dokumentarische Theaterperformance von P. Vijayashanthan

Vier von nahe. Drei von fern. Viel Musik. Das Experi Theater lässt in ­einem Bühnen­ver­such vier SchauspielerInnen auf vier Geflüchtete ­treffen. ­Angelernte Expertise trifft auf das Zeugnis wahrhaftiger Flucht. Textfläche auf Erzählung. Klavier und ­Violine machen dieses Spiel zwischen ­Konfrontation und Annäherung mit.

Premiere: Freitag, 25. November 2016, 20 Uhr, Kulturmarkt Zürich

Weitere Spieldaten:

Sa. 26., Mo. 28., Di. 29., Mi. 30. Nov 2016 und Do. 1. Dez 2016, 20 Uhr Kulturmarkt Zürich, Aemtlerstrasse 23, 8003 Zürich

Weitere Spielorte

Zürich
Di. 6., Mi. 7. Dezember 2016 Cabaret Voltaire, Spiegelgasse 1, Zürich (zum 100-jährigen DADA Jubiläum)

Winterthur
Mi. 14., Do. 15. Dezember 2016 Fabrikkirche, Technoparkstrasse 5, Winterthur (Kollaboration mit der Reformierten Fabrikkirche Winterthur)

St. Gallen
Fr. 13. Januar 2017 Lokremise, Grünbergstrasse 7, St. Gallen

Konzept, Regie: P. Vijayashanthan Dramaturgie: Andri Perl Research, Text: Valerio ­Priuli, Stefan Schlegel, Amir Ali, Sonia Bischoff Performers:Michele Hirsig, Dora ­Balog, ­Marcel Zehnder, ­Nicolas Müller Zeugnisgeber: Hussein Mohammadi, Khalid ­Ahmad, Patrick B. ­Yogarajan Violine: Andrea ­Kirchhofer Piano:Jonas Guggenheim Licht­design: Jasio ­Goettgens Bühnenbild: Rodrigo Cortes Guadarrama Grafik: Nuél Schoch Regie­assistenz: Bharati Mayandi Produktion: Julia Meade

Medienpartner

Eine Koproduktion mit Kulturmarkt Zürich

Herzlichen Dank für die Unterstützung