Ränder / Margins

Ein experimenteller Dialog zwischen zwei Frauen /
An Experimental Dialoge Between Two Women

Diese Performance vereinigt Feminismus, Anti-Kolonialismus, Anti-Rassismus, Earth Art und  Autobiografien des Exils in von Männern dominierten Kontexten. Dabei entstehen sehr konkrete Bilder, die selber die Möglichkeit in sich tragen, in unterschiedliche, von den Bildern selbst ausgehandelte Gebiete hinüberzuwechseln. Sie befassen sich aufs Tiefste mit dem Körper, seinem Fleisch, seinen Knochen und Flüssigkeiten.

The performance incorporates feminism, anti-colonialism, anti-racism, earth art and autobiographies of exile in male-dominated contexts. This makes the images very specific but also allows them to cross over into distinct territories negotiated by the images themselves. They are deeply concerned with bodies, with their flesh, bones and fluids.

7. Mai 2018, Maxim Theater, Zürich

Regie & Konzept: P. Vijayashanthan Performerinnen Carine Kapinga Grab, Julia Meade

Im Rahmen des Tamilischen Frauen-Literaturtreffens in Zürich